wiewirarbeiten


  • Die Regionalbetreuer und -betreuerinnen besuchen die Betriebe periodisch und organisieren regionale Hof-Treffen zum Erfahrungsaustausch
  • In regelmässigen Vorstands- und Geschäftsausschuss-Sitzungen wird über Gesuche und Anfragen der Mitgliederbetriebe beraten und entschieden
  • Wir informieren anfragende Mitgliederbetriebe in landwirtschaftlichen Belangen und helfen, wenn nötig, bei der Vermittlung externer Fachberater
  • Wir vermitteln freiwillige HelferInnen, Betriebshilfen und PraktikantInnen an die Mitgliederbetriebe. Betriebshelfer-Einsätze werden finanziell und administrativ unterstützt
  • Wir arbeiten mit sinnverwandten Organisationen rund um die Bio-Landwirtschaft zusammen
  • Wir berichten 4 bis 6 Mal im Jahr in den Bergheimat Nachrichten über unser Engagement für Biobauernfamilien im Berggebiet und informieren über Themen rund um die Biolandwirtschaft